wir geben Orientierung
auf bleibende Werte setzen

Medienspiegel - Veröffentlichungen

Auf dieser Seite finden Sie Publikationen über das Tagesgeschehen hinaus. Basisinformationen - damit Sie wissen wo's lang geht. Die Seite aktualisieren wir von Zeit zu Zeit.


Das Finanz- und Wirtschaftssystem im weltweiten Monopolyspiel verursacht schon an sich ein gewisses Unbehagen, aus der schieren Größe und Komplexität heraus. Mögen die Informationen dazu beitragen, dass Sie die Welt über die Tagesereignisse der politisch korrekten Systempresse hinaus etwas realistischer sehen. Wissen ist der Samen der Erkenntnis. Und durch das Erkennen der Realität werden die Dinge und Zustände hoffentlich zum Besseren verändert.

Es hat keinen Wert an sich festzustellen, ob die jeweilige Ordnung gut oder schlecht ist, sie ist einfach da. Die Frage stellt sich nur, wie man darin zurechtkommt, wenn sich fortwährend die Kosten erhöhen: bei der Schrumpf-Rente, bei der Gesundheit oder den Steuern, Gebühren, Abgaben oder Rundfunkbeiträgen, während die Staaten in einer beispiellosen Verschuldung der öffentlichen Haushalte mit einer bodenlosen Verschleuderung von Volksvermögen versinken.   

"Lüge ist zum Normalfall der Politik geworden. Überall ... Schwindel, Vertuschung, Halbwahrheit, Schönfärberei, Irreführung, Betrug", so Hans Ulrich Jörges im STERN 1/2003, Seite 31. Versprochen ... gebrochen. Viele fragen sich: wann hat das Abkassieren endlich ein Ende? Wie lange kann man das noch bezahlen (burnrate)? Die Zeit für einen grundlegenden Systemwechsel ist reif.  

Besuchen Sie uns bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse.